COVID-19

Man getting a mouth swab to test for COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat in der Europäischen Union (EU) und weltweit zu Todesfällen und schwerwiegenden Erkrankungen geführt und das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben stark beeinträchtigt. Sichere und wirksame Impfstoffe gegen COVID-19 können die Menschen vor der Erkrankung schützen. Wichtig ist dies insbesondere für Angehörige der Gesundheitsberufe und gefährdete Bevölkerungsgruppen wie ältere Menschen und Menschen mit Langzeiterkrankungen.

Europäische Koordinierung

Die Europäische Kommission und die EU-Agenturen haben die beschleunigte Forschung und Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen unterstützt.

So wird sichergestellt, dass diese Impfstoffe so früh wie möglich verfügbar werden, nachdem sie sich als sicher und wirksam erwiesen haben.

Die von der Europäischen Kommission verfolgte EU-Strategie für COVID-19-Impfstoffe

  • garantiert hochwertige, sichere und wirksame COVID-19-Impfstoffe und
  • garantiert den Mitgliedstaaten und ihrer Bevölkerung schnellen Zugang zu diesen Impfstoffen.

Diese Strategie spiegelt die weltweiten solidarischen Anstrengungen wider, mit der gleichberechtigter Zugang zu erschwinglichen Impfstoffen gewährleistet wird.

Die Europäische Kommission hat zudem Schlüsselelemente für die Vorbereitungsmaßnahmen auf Ebene der Mitgliedstaaten festgelegt, die diese bei ihren COVID-19-Impfstrategien berücksichtigen sollen. Alle Einzelheiten sind hier zu finden: Vorkehrungen für die Strategien zur Impfung gegen COVID-19 und die Bereitstellung von Impfstoffen.

 

Allgemeine Informationen zu Impfungen siehe:

COVID-19-Impfstoffe

Erfahren Sie mehr über die Funktionsweise der COVID-19-Impfstoffe, ihre Entwicklung und Zulassung sowie die Überwachung ihrer Sicherheit.

Fakten zu COVID-19

Die wichtigsten Fakten über eine COVID-19-Infektion, Symptome, Komplikationen, Langzeitfolgen der COVID-Infektion, die Ausbreitung von COVID-19 und Risikofaktoren.